DEEN

Einblick in die Forschungsarbeit bei KWD...

„Technologieentwicklung zur Herstellung von Karosseriebaugruppen aus höchstfesten Aluminiumlegierungen” (gefördert durch: Sächsische Aufbaubank - SAB)

Die wissenschaftlich-technische Zielstellung des Gesamtprojektes ist die Entwicklung oder Weiterentwicklung innovativer Technologien für eine Prozesskette zur Fertigung von Karosseriekomponenten aus Aluminiumlegierungen der Gruppe 7000. Dabei steht sowohl die Entwicklung geeigneter Halbwarm- und Kaltumformprozesse für Komponenten aus der nur schwer umformbaren 7000er-Aluminiumlegierung, als auch die Entwicklung geeigneter Fügetechnologien für die kaum oder nur schwer schweißbaren 7000er-Aluminiumlegierung im Vordergrund.

Teilprojekt UMFORMEN

KWD Karosseriewerke Dresden GmbH
Dr.-Ing. Jens Ullrich

Entwicklung von Halbwarm- und Kaltumformprozessen für höchstfeste Aluminiumlegierungen der 7000er Gruppe und Fügeverfahren

 

Teilprojekt FÜGEN

Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik
Dr.-Ing. Frank Riedel, Dipl.-Ing. Markus Puschmann

Entwicklung von Fügetechnologien für höchstfeste Aluminiumlegierungen der 7000er Gruppe

Wir danken der Sächsischen Aufbaubank für die freundliche Unterstützung!